• Theologie und Anthropologie. Die Erziehung des Menschengeschlechts bei Johann Gottfried Herder, Frankfurt a. M. 1996
  • „… was der Mensch braucht, damit er werde …“. Der Erziehungsbegriff des II. Vatikanum und seine Konsequenzen für den Religionsunterricht, in: Das Volk Gottes – ein Ort der Befreiung, hg. v. Hildegund Keul und Hans-Joachim Sander, Würzburg 1998, 169-180
  • Die Frage nach dem Menschen (Reihe Abitur-Wissen Religion), Freising 12000
  • Christliche Ethik (Reihe Abitur-Wissen Religion), Freising 12002
  • Herders Konzeption von der „Erziehung des Menschengeschlechts“ im Kontext seines Lebenswerks, in: Johann Gottfried Herder. Aspekte seines Lebenswerks, hg. v. Martin Kessler und Volker Leppin, Berlin 2005, 219-232
  • Spurensuche. Ansatzpunkte und Perspektiven zum jüdisch-christlichen Dialog im Werk von Emmanuel Levinas, in: Glaube in der Welt von heute. Theologie und Kirche nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil, hg. v. Thomas Franz und Hanjo Sauer, Würzburg 2006, Bd. II, 263-281
  • Stationen der jüdischen Auslegung von Genesis 22, in: rhs 6/2010, 314-320
  • Mitautorin der Schulbuchreihe „Leben gestalten“ für den Religionsunterricht am Gymnasium
  • Veröffentlichung von weiteren Unterrichtsmaterialien in verschiedenen Publikationsreihen